Erhaltet den Herletgarten

Die Witwe Herlet schenkte 1980 den Garten der Stadt Koblenz mit der Auflage, ihn zu begrünen und den Bürgern der Altstadt zur Verfügung zu stellen.Im Buga Jahr 2011 war es endlich soweit und der Garten wurde eingeweiht. Als Generationengarten verbindet er Jung und Alt. Er gehört zur Koblenzer Gartenkultur, zur Route der Welterbe-Gärten und ist somit Teil des „Unesco Welterbe Oberes Mittelrheintal“ und war Teil des BUGA Konzeptes.

Der Garten, der nie bebaut war, rückt jetzt in das Interesse eines Investors, der durch den geplanten Hotelneubau in der Firmungstraße und den Umbau des Bunkers in der Nagelsgasse den Garten mit einer Tiefgarage unterbauen und beide Gebäude mit einem großen Steg über den Garten verbinden will.

Für die Zeit der Baumaßnahmen wird der Garten zerstört, da der Platz für Baumaterialien usw. benötigt wird.

Der Garten kann für Jahre nicht genutzt werden. Der Lebensraum für viele Tiere, Vögel, Insekten und Kleinstlebewesen wird vernichtet. Durch die Unterbauung wird der Garten vom Grundwasser abgeschnitten. Ein wichtiger Teil des Klimaaustauschs in der Innenstadt fällt weg.

Helft uns den Garten zu retten!

Petition zeichnen